Was verbirgt sich hinter einer Wirtschaftsmediation?

Die Wirtschaftsmediation ist ein Verfahren zur Konfliktvermeidung und Konfliktbewältigung/-beseitigung. In einem mehrstufigen Verfahren steht am Ende eine Vereinbarung zwischen den Parteien, die den Konflikt in beiderseitigem Einvernehmen beendet. Geschäftsbeziehungen sind nach der Konfliktbeseitigung nicht zerstört, sondern können weiterhin unterhalten und gepflegt werden, ohne das eine Partei „ihr Gesicht“ verliert.

Eine Mediation kann in wenigen Tagen zum gewünschten Ziel führen und verhindert u.U. einen lang andauernden Zustand einer Ungewissheit, die sowohl persönlich, als auch wirtschaftlichbelastend sein kann. Die Gesamtdauer des Verfahrens hängt jedoch von der Schwere des Konfliktes, der Ergebnisoffenheit der Verfahrensbeteiligten und deren aktiven Mitarbeit an der Lösung ab. Sie bestimmen letztlich die Geschwindigkeit und Dauer und damit auch die Kosten des Verfahrens.

Our website is protected by DMC Firewall!