Was verbirgt sich hinter einer Wirtschaftsmediation?

Die Wirtschaftsmediation ist ein Verfahren zur Konfliktvermeidung und Konfliktbewältigung/-beseitigung. In einem mehrstufigen Verfahren steht am Ende eine Vereinbarung zwischen den Parteien, die den Konflikt in beiderseitigem Einvernehmen beendet. Geschäftsbeziehungen sind nach der Konfliktbeseitigung nicht zerstört, sondern können weiterhin unterhalten und gepflegt werden, ohne das eine Partei „ihr Gesicht“ verliert.

Eine Mediation kann in wenigen Tagen zum gewünschten Ziel führen und verhindert u.U. einen lang andauernden Zustand einer Ungewissheit, die sowohl persönlich, als auch wirtschaftlichbelastend sein kann. Die Gesamtdauer des Verfahrens hängt jedoch von der Schwere des Konfliktes, der Ergebnisoffenheit der Verfahrensbeteiligten und deren aktiven Mitarbeit an der Lösung ab. Sie bestimmen letztlich die Geschwindigkeit und Dauer und damit auch die Kosten des Verfahrens.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd